NEWS.

Academia wechselt in Bechtle Steffen Cloud

Die Academia Group Switzerland AG hat sich für die Desktop-as-a-Service-Lösung von Bechtle Steffen (360° desktop) entschieden.

Academia_1920.jpg

Academia wechselt in Bechtle Steffen Cloud

Rund 210 User an 30 Standorten werden künftig aus dem Datacenter von Bechtle Steffen arbeiten. Die Gruppe betrieb bis anhin eine eigene Infrastruktur in einem externen Datacenter

 

Das Unternehmen strebt mit dem Full Outsourcing eine skalierbare und hochsichere IT an. Andreas Földényi, Konzernleitungsmitglied der Academia, ist von den Vorteilen überzeugt: «Mit dem Bezug der IT als Service von Bechtle Steffen können wir uns auf unsere Kernkompetenz konzentrieren und sind flexibler als zuvor. Mit einem Klick stellen wir unseren Mitarbeitenden an unseren zahlreichen Standorten standardisierte Arbeitsplätze zur Verfügung. Zudem erlaubt uns die Skalierbarkeit der technischen Lösung in Kürze auf neue Anforderungen zu reagieren.» Wichtig sei zudem, dass die Daten sicher seien, so Földényi: «Das Schweizer Datacenter und die Security Services von Bechtle Steffen erfüllen unsere Sicherheitsanforderungen optimal.»

 

Zusätzlich zu 360° desktop bezieht die Gruppe weitere Managed Services aus der Bechtle Steffen Cloud, wie eine Sharefile-Lösung (360° sharefile) und ein Device Management (360° devicemanager). Die Standorte sind per MPLS-Leitung von Sunrise erschlossen.

 

Academia ist mit derzeit mehr als 1'200 Mitarbeitenden, davon über 1'000 Lehrpersonen einer der grössten Bildungsanbieter in der Schweiz. Die Gruppe bietet Sprach- und Lernzentren, International Schools, Maturitätsprogramme, Sprachreisen, Kindertagesstätten und Integrationsprogramme.

 

Mehr Informationen

academia-group.ch

bechtle-steffen.ch/cloud

 

Gerne beraten wir Sie:
Telefon: +41 56 418 33 33
kontakt@bechtle-steffen.ch