Telebasel.

Cloud-Lösung: Spielraum für Zukunftsinvestitionen.

Eine Stadt voller Masken, Morgenstraich und Schnitzelbank – 72 Stunden lang berichtet Telebasel von der Fasnacht aus Basel und Umgebung. Mit Erfolg, denn diese Sendungen werden rund eine Million Mal im Inernet abgerufen. Telebasel überträgt bereits seit zwölf Jahren seine Berichte zusätzlich als Live-Streams. Mittlerweile verfolgen Zuschauer aus 110 Ländern das Programm.

Projektdaten.

Referenz Telebasel
  • Client Management
  • Mobility
  • Virtualization
  • ITK / Medien
  • < 250 Mitarbeiter

Ausgangssituation

 

Die neue Übertragungstechnik erfordert hohe Investitionen in Technik und Know-how. Daher muss Telebasel sein Budget gezielt einsetzen und fokussiert sich auf sein Kerngeschäft: Das Produzieren von Fernsehendungen. So lagert das IT-Team zunehmend IT-Services aus, die nicht das Kerngeschäft unterstützen. In diesem Zug stand auch die interne Mail-Lösung zur Disposition. Der Server mit Microsoft Exchange 2003 war bereits seit sieben Jahren im Einsatz und hielt nicht mehr mit den Anforderungen mit. Das Team von Telebasel war gewachsen und die tägliche Produktion von 150 auf 550 Videosequenzen gestiegen. Das schlug sich im Mail-Verkehr nieder, denn die Live-Streams vor Ort werden direkt in die Redaktion geschickt. Gleichzeitig ist der Mailverkehr kritisch für eine Newsredaktion, die heute mehr als 90 Prozent ihrer Informationen über E-Mail erhält. 

Projektziele

 

Telebasel forderte Bechtle IT-Services auf, ein Angebot für einen neuen Server mit Microsoft Exchange 2010 für 80 Postfächer inklusive Backup und Servicevertrag abzugeben. Die geschätzten Kosten beliefen sich auf 55‘000 Franken. Nebst dem gewünschten Angebot, kalkulierte Bechtle IT-Services noch eine Cloud Variante: 80 Lizenzen für Exchange Online in Office 365 würden im Monat knapp 350 Franken kosten – mit 25 GByte Speicherplatz pro Postfach.

Wir sparen mit Office 365 rund 34‘000 Franken gegenüber der On-Premise-Version und müssen uns nicht mehr um die Administration kümmern. 

Pascal Jacot, Mitglied der Geschäftsleitung, Telebasel

Vorgehensweise

 

Bechtle IT-Services migrierte die Postfächer in vier Wochen von Exchange 2003 auf Office 365 und schaltete den alten Server ab. Heute gelangen die Mitarbeiter zuverlässig über den Browser ins Postfach.

Lösung

 

Mit Exchange Online aus Office 365 erhält der private Fernsehsender eine leistungsstarke Mail-Lösung aus der Cloud. Der private Fernsehsender spart sich eine Investition von 55‘000 Franken und es entfällt die Wartung eines eigenen Mail-Servers. Ein weiterer Vorteil der Office 365 Lösung besteht darin, dass die Investition nicht mit hohen Anschaffungskosten ins Budget fallen, sondern nach gebuchten Lizenzen verrechnet werden. Dabei ist die Zahl der Lizenzen flexibel, neue Konten sind rasch eröffnet oder auch gelöscht.

Geschäftsnutzen

 

Office 365 ist ständig erreichbar und plattformunabhängig. Alle Mitarbeiter können ihre Mails auf einem PC, Laptop oder Tablet abrufen. Zudem sind die Internetleitungen heute breitbandig und stabil. Selbst grössere Dateien sind problemlos in kürzester Zeit synchronisiert. Das IT-Team kann sich nun noch mehr auf Kernaufgaben konzentrieren, da der Support über Bechtle einwandfrei läuft. Telebasel kann bei Problemen auf eine schnelle Reaktionszeit und kompetente Lösungen zählen. Beim nächsten Upgrade des aktuellen Office von Telebasel wird ebenfalls die Office 365 Lösung mit der Kaufinvestition verglichen.

Ausführliche Referenz.

pdf Download