runIT Asset Inventory.

Mehr Überblick über Ihre IT dank runIT Asset Inventory.

 

Viele Unternehmen wissen oft gar nicht, wie viel IT sie tatsächlich besitzen oder verwenden. Gerade in Lizenzfragen ist es wichtig, genau zu wissen, welche Kosten entstehen können.

 

Mit runIT Asset Inventory können Sie jetzt Ihre Hard- und Software inventarisieren lassen. Die vollständige und hierarchisch gegliederte IT-Übersicht ermöglicht eine zuverlässige Lizenzverwaltung (SAM) und bietet gleichzeitig die Datengrundlage für eine benutzergerechte Assets-Verrechnung. Durch das integrierte Rollen- und Rechtemodell und die flexible Lizenzierung eignet sich runIT Asset Inventory gleichermassen für kleine und mittelständische Betriebe sowie Grossunternehmen.

Kontakt

Unsere Spezialisten beraten Sie.

 

Telefon: +41 56 418 33 33

E-Mail: kontakt@bechtle-steffen.ch

 

Kontaktformular

Die Vorteile für Ihre IT.

  • Schneller Überblick aller IT-Ressourcen
  • Automatische Inventarisierung
  • Daten überall und auf allen Endgeräten abrufbar
  • Minimaler Installationsaufwand
  • Keine Software-Installation auf Rechnern nötig
  • Ideale Datengrundlage für Kostenermittlung
  • Assets-Verrechnung nach Benutzern
  • Integrierte Auswertungsmöglichkeiten nach Firma, Standort, Kostenstelle, Computer

 

  • Aufschluss über Unter- oder Überlizenzierung
  • Automatische Assets-Inventarisierung
  • Intelligentes Berechtigungssystem nach Firmen, Kostenstellen und Abteilungen
  • Alle IT-Änderungen werden in einem Bericht gespeichert
  • Schnelle Volltextsuche über das gesamte Inventar
  • Unterstützung von Single-Server- bis zu redundanter Failover-Installation

Kundenspezifische Wünsche können darüber hinaus gerne implementiert werden.
Fragen Sie uns einfach. Wir beraten Sie gerne.

runIT Asset Inventory

runIT Asset Inventory bietet Ihnen viele Funktionen

  • Zentrale SQL-Datenbank mit Hard- und Software-Inventarisierung
  • Zentraler Windows Service für die automatische Inventar-Daten-Verarbeitung
  • Moderne Web-Applikation für Zugriff auf Inventar-Informationen
  • Aktuelle Informationen über Hard- und Software
  • Vollautomatische Inventarisierung von vernetzten Geräten
  • Halbautomatische Verarbeitung von Offline-Geräten

 

Folgende Systeme werden unterstützt:

  • Client-Betriebssystem ab Microsoft Windows XP
  • .NET Framework ab Microsoft .NET Framework 3.5
  • Server-Betriebssystem ab Microsoft Windows Server 2008
  • Datenbank-Server ab Microsoft SQL Server 2012

Ihr Lösungsspezialist: Bechtle Steffen.

 

Seit über 20 Jahren bietet Bechtle Steffen für mittelständische und grosse Unternehmen IT-Lösungen an. Und das mit Erfolg: Wir erreichen stets höchste Kundenzufriedenheit. Als langjähriger Business-Partner zahlreicher Hersteller verfügen wir zudem über 6.900 der höchsten Zertifizierungen: z. B. Microsoft Gold- und Silver-Kompetenz, HPE Platinum, Citrix Platinum Solution Advisor, Cisco Premier Partner und viele mehr.

 

Sie haben Fragen zu unseren Development-Lösungen oder möchten mehr über unsere Professional Services erfahren? Fragen Sie uns einfach. Wir unterstützen Sie gerne.

Erfahren Sie mehr zu unseren Development Services.

Software Development.

Kein Business ist wie das andere. Warum geben Sie sich dann mit Standard-Anwendungen zufrieden? Wir entwickeln die Lösungen für Ihr Business.

Computer Name Display.

Damit der Service Desk Benutzer und Endgerät identifizieren kann, gibt es das Computer Name Display Tool. Wie Sie es am besten einsetzen, verraten wir Ihnen.