Server.

Höchste Performance dank intelligenter Server-Architektur.

 

Neue innovative Technologien, immenses Datenwachstum, Internet of Things, Künstliche Intelligenz, Industrie 4.0 – es werden immer höhere Anforderungen an die Server-Architektur und -Virtualisierung gestellt. Doch auf welche Server-Hersteller sollte man setzen? Und welche Infrastruktur passt am besten zu den eigenen Business-Anforderungen?

 

Die richtige Server-Auswahl zu treffen, ist für viele Unternehmen eine langfristige Entscheidung. Die Produktauswahl ist riesig und ständig kommen neue Server mit immer schnelleren CPUs auf den Markt.

 

Bechtle Steffen kennt diese Herausforderungen. Dank langjähriger Partnerschaften zu namhaften Herstellern können wir Sie bestens beraten und Ihnen die Server-Lösungen anbieten, die ideal zu Ihren Business-Anforderungen passen. 

    Kontakt

    Unsere IT-Spezialisten beraten Sie.

     

    Telefon: +41 56 418 33 33

    E-Mail: kontakt@bechtle-steffen.ch

     

    Kontaktformular

    Bei der Server-Auswahl sollte berücksichtigt werden:
    • Ist die Produktauswahl gross genug oder sehr dediziert?
    • Wie sehen die Benchmark-Tests aus?
    • Wie zuverlässig sind die Server? Wie oft fallen diese aus?
    • Wie lange dauert es, bis die Server installiert werden können?
    • Rechnet sich der Preis für Ihr Unternehmen?
     
    • Welche Management-Systeme sind mit den Servern kompatibel?
    • Lassen sich die Server gut in heterogene Systeme integrieren?
    • Wie lange wird Garantie gewährt?
    • Wer leistet den Support? Und wie schnell?

    Server-Virtualisierung von Anfang an planen.

     

    Im modernen Rechenzentren ist Server-Virtualisierung Teil des Datacenter-Konzepts. Unternehmen, die eine neue Server-Infrastruktur planen, sollten deshalb darauf achten, dass sich die Server-Konsolidierung einfach vollziehen lässt.

     

    Wichtig ist vor allem, dass im Vorfeld geklärt wird, welche Systeme sich überhaupt virtualisieren lassen. Homogene Server-Umgebungen sind sicherlich einfacher in der Installation, Wartung und Pflege. Auch der Management-Aufwand ist deutlich geringer. Doch die meisten Server-Architekturen beinhalten uneinheitliche Systeme, Komponenten und Treiber.

     

    Auch in Bezug auf virtuelle Maschinen sollte von Anfang klar sein, welche VMs miteinander am meisten kommunizieren. Diese VMs sollten am besten auf dem gleichen Server laufen, um keine Performanceeinbussen zu haben.

    Wir kennen uns im Server-Dschungel aus.

     

    Das Server-Portfolio von Bechtle Steffen umfasst neben den klassischen x86-Servern, meistens auf Basis von Microsoft, auch Unix- und Linux-Systeme (SUSE, Red Hat). Ob Tower- und Rackserver, Dense-Systeme, Software-Defined-Server oder hyperkonvergente Systeme – wir bieten Ihnen die besten Produkte vieler namhafter Hersteller.

     

    Sie benötigen spezielle Server-Anwendungen? Auch hier können wir Sie mit einem breiten Produktportfolio unterstützen.

     

    Darüber hinaus helfen wir Ihnen auch bei der Integration und Verwaltung der Management-Tools für die entsprechenden Server-Systeme. Bei Fragen zu Betriebssystemen und Server-Lösungen stehen Ihnen zudem unsere IT-Experten gerne zur Seite.

    Sie haben Fragen zu unseren Server-Lösungen oder möchten mehr über unsere Services erfahren?
    Fragen Sie uns einfach. Wir unterstützen Sie gerne
    .

    Referenzen.

    Domicil.

    In der Vergangenheit setzte man auf eine im Rechenzentrum zentralisierte IT-Infrastruktur mit virtualisierten Servern und Thin Clients. Der vermehrte Einsatz von Multimedia und 24-Zoll-Monitoren an den Arbeitsplätzen verursachte serverseitig lästige Engpässe und führte zu einer unbefriedigenden Benutzererfahrung. Mit der Umstellung auf ein HPE Moonshot System konnten die bestehenden Probleme – auf eindrucksvolle Weise – aus der Welt geschafft werden.

    itesys AG.

    Auf der Basis von SAP HANA-zertifizierten HPE Servern hat itesys – unterstützt vom Infrastrukturpartner Bechtle Steffen Schweiz AG – seine Infrastruktur sukzessive modernisiert. Durch die homogene, durchgängige Serverinfrastruktur können die Schweizer SAP-Profis heute schneller auf neue Kunden- und Marktanforderungen reagieren und profitieren von erheblichen Kostenvorteilen.

    Bremgarten Schule.

    Mit der durch Bechtle Steffen eingeführten Vernetzung der einzelnen Schulstandorte in Bremgarten, dem implementierten HPE ConvergedSystem 100 für Hosted Desktop Infrastructure sowie den zahlreichen eingebundenen Thin Clients, Notebooks und Druckern erfreut sich die Schule Bremgarten einer skalierbaren und leistungsfähigen IT-Infrastruktur, die alle gestellten Anforderungen adressiert und die einzelnen Schulzimmer mit modernster IT bestückt.

    Unsere Server-Lösungen.

    HPE Moonshot.

    Bechtle Steffen ist der Schweizer Experte für HPE Moonshot. Ein kompromissloses PC-Erlebnis überall und jederzeit mit Hosted Desktop Infrastructure.

    IT-Lösungen von Server-Spezialisten.

     

    Seit über 20 Jahren bieten wir für den Mittelstand und Konzerne Server-Lösungen an. Und das mit Erfolg: Wir erreichen stets höchste Kundenzufriedenheit. Als langjähriger Business-Partner zahlreicher Hersteller verfügen wir zudem über 6.900 der höchsten Zertifizierungen: z. B. Microsoft Gold- und Silver-Kompetenz, HPE Platinum, Citrix Platinum Solution Advisor, Cisco Premier Partner, Dell EMC Partner Gold und viele mehr.

     

    Mit insgesamt 47 Competence Centern in Deutschland, Österreich und der Schweiz bieten wir Unternehmen fundiertes Expertenwissen für ihre Datacenter-Projekte. Fragen Sie uns. Wir unterstützen Sie gerne.

    Erfahren Sie mehr zu unseren Datacenter-Lösungen.

    Cloud-Datacenter.

    Viele Rechenzentren stossen an ihre Grenzen. Um flexibel und agil zu bleiben, entscheiden sich Unternehmen deshalb für die Cloud. Wir beraten Sie gerne hierzu.

    Hyperconverged Infrastructure.

    Rechenzentren werden immer komplexer und heterogener. HCI-Lösungen bieten dagegen Power auf kleinstem Raum: einfach, skalierbar und kostengünstig.

    Storage.

    Eine moderne IT benötigt auch moderne Storage-Lösungen. Bechtle Steffen unterstützt Sie dabei, Ihr Datacenter fit für die Zukunft zu machen.

    Software Defined Datacenter.

    Befreien Sie sich von der Last eines physischen Rechenzentrums und setzen Sie auf Virtualisierungslösungen. Wir unterstützen Sie gerne dabei.

    Virtualisierung.

    Die Virtualisierung bietet IT-Abteilungen unzählige Vorteile und ebnet den Weg in die Cloud. Welche Möglichkeiten es gibt, zeigen wir Ihnen gerne.

    Datacenter.

    Ein Rechenzentrum muss immer mehr leisten. Gleichzeitig sollen die Kosten sinken. Wir zeigen Ihnen gerne, wie Sie Ihr Rechenzentrum für die Zukunft fit machen.