VMware NSX Data Center.

Netzwerk-Virtualisierung, Sicherheit und das Software Defined Datacenter (SDDC)

VMware NSX Data Center bietet ein völlig neues Betriebsmodell für Software-definierte Netzwerke und ist die Grundlage für das Software Defined Data Center (SDDC). Rechenzentrumsbetreiber können nun ein Niveau an Agilität, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit erreichen, das bisher unerreichbar war, als das Rechenzentrumsnetzwerk an physische Hardwarekomponenten gebunden war.

NSX Data Center bietet einen kompletten Satz logischer Netzwerkelemente und -dienste, einschliesslich logischem Switching, Routing, Firewalling, Load Balancing, VPN, Quality of Service (QoS) und Monitoring. Diese Dienste werden in virtuellen Netzwerken über jede Cloud-Management-Plattform bereitgestellt, die die NSX Data Center-APIs nutzt. Virtuelle Netzwerke werden unterbrechungsfrei über jede vorhandene Netzwerkhardware bereitgestellt.

Mikrosegmentierung mit VMware NSX

Herkömmliche Sicherheitslösungen wurden entwickelt, um den Perimeter zu schützen.  Da Anwendungen und Daten zunehmend verteilt werden, erstrecken sie sich oft nicht nur über mehrere Standorte, sondern auch über mehrere Clouds.  Dadurch wird es schwieriger zu erkennen, wo sich der Perimeter tatsächlich befindet, um ihn zu sichern.  Aber selbst wenn der Perimeter zuverlässig identifiziert werden kann, reicht es nicht aus ihn zu sichern. Auch der Ost-West-Verkehr innerhalb einer virtuellen Umgebung muss gesichert werden, denn dies macht den Grossteil des Netzwerkverkehrs aus. VMware NSX macht Sicherheit zu einem integralen Bestandteil der Infrastruktur, auf welcher die Anwendungen und Daten betrieben werden, und nicht zu einem nachträglichen angebauten Konstrukt; Sicherheit wird an Tag 0 aufgebaut.

Vorteile und Nutzen der Netzwerkvirtualisierung mit VMware NSX

  • Mikrosegmentierung und granulare Sicherheit für jeden individuellen Workload

  • Kontrolle über den Ost-West Verkehr innerhalb virtueller Infrastrukturen

  • Definition neuer Security Zonen innerhalb bestehender Netzwerke, ohne IP-Adressen oder Gastbetriebssystem zu ändern

  • Reduzierte Bereitstellungszeit des Netzwerks von Tagen auf Sekunden und verbesserte betriebliche Effizienz durch Automatisierung

  • Workload-Mobilität unabhängig von der physikalischen Netzwerktopologie innerhalb und zwischen Rechenzentren

  • Verbesserte Sicherheit und fortschrittliche Netzwerkdienste durch ein Ökosystem führender Drittanbieter

 

Möchten Sie mehr über VMware NSX erfahren?

Wünschen Sie weitere Informationen zu VMware NSX und der Mikrosegmentierung, oder sind Sie an einem VMware Virtual Network Assessment interessiert?

Dann kontaktieren Sie uns via E-Mail, Telefon oder melden Sie sich direkt bei Ihrem zuständigen Account Manager – wir beraten Sie gerne.

+41 56 418 33 33

vmware@bechtle-steffen.ch


Partner.

Partner_VMware_180x120